10 Follower
39 Ich folge
Lesekatzen

Lesekatzen

Vier Katzenbesitzerinnen bloggen gemeinsam über das, was sie neben ihren Vierbeinern am meisten lieben: BÜCHER!!!

[REZENSION] The Golden Lily - Richelle Mead (by Nika)

The Golden Lily: A Bloodlines Novel by Mead, Richelle Reprint Edition (1/8/2013) - Richelle Mead

The Golden Lily- Richelle Mead
Penguin/Razorbill, 2012
423 Seiten
Hardcover 11,99 €
Taschenbuch 8,10 €
eBook 5,95 €
Hörbuch 9,95 €

Klappentext
The second thrilling installment in Richelle Mead's Vampire Academy spinoff series, Bloodlines

Tough, brainy alchemist Sydney Sage and doe-eyed Moroi princess Jill Dragomir are in hiding at a human boarding school in the sunny, glamorous world of Palm Springs, California. The students--children of the wealthy and powerful--carry on with their lives in blissful ignorance, while Sydney, Jill, Eddie, and Adrian must do everything in their power to keep their secret safe. But with forbidden romances, unexpected spirit bonds, and the threat of Strigoi moving ever closer, hiding the truth is harder than anyone thought.

Populated with new faces as well as familiar ones, Richelle Mead's breathtaking Bloodlines series explores all the friendship, romance, battles, and betrayals that made the #1 New York Times bestselling Vampire Academy series so addictive. In this second book, the drama is hotter, the romances are steamier, and the stakes are even higher.



Meine Meinung:

(enthält Spoiler zu Teil 1)

Gerade nachdem die Angelegenheit um Keith geklärt wurde und Dimitry und Sonya in Palm Springs sind, um die Experimente im Bezug auf den Zusammenhang zwischen Spirit und der Rückverwandlung von Strigoi zu betreiben, droht neue Gefahr für unsere Freunde: Sonya und Sydney werden von einer Gruppe menschlicher Vampirjäger angegriffen. Clarence hatte also vielleicht doch recht?

Dabei könnte das Leben für Sydney doch gerade so angenehm sein, immerhin hat sie mit Brayden nicht nur endlich einen Freund gefunden, sondern sogar noch einen, der es mit ihrem Intellekt aufnehmen kann. Dumm nur, dass sie bei ihm so gar kein Herzklopfen bekommen will, noch nicht einmal, wenn sie sich küssen.

Doch nicht nur in Sydneys Liebesleben bahnen sich Veränderungen an: Jill hat einen neuen, äußerst menschlichen Freund und blagt sich mit den Gedanken herum, dass eine Beziehung zwischen Moroi und Menschen weder sein darf, noch auf lange Sicht funktionieren kann. Eddie hingegen muss sich der Avancen Angelines erwähren, einer Dhampirin, die ebenfalls zu Jills Schutz an der Amberwood ist und aus einer Gemeinschaft von Keepern stammt, die "in Höhlen leben, ums Lagerfeuer tanzen und sich um Opossums streiten". Es wird also auf keinen Fall langweilig und das Ende ... nun, das verspricht einen sehr interessanten dritten Teil!

"The Golden Lily" habe ich abwechselnd als eBook gelesen und mir als Hörbuch vorlesen lassen. Emily Shaffer macht aus dem Buch ein wahres Hörvergnügen. Sie lebt nicht nur Sydney perfekt aus, sie macht aus dem Buch fast ein Hörspiel, in dem sie nicht nur die Stimmen, sondern auch die entsprechende Akzente der Figuren hervorragend nachahmt, was bei flotten Dialogen das Zuhören und Zuordnen sehr vereinfacht.

Fazit: Ein klitzekleinwenig schwächer als Band 1 aufgrund der Gegenspieler, die ich im Vorgänger besser ausgearbeitet und die Story dahinter besser aufgearbeitet empfand.

Quelle: http://lesekatzen.blogspot.de/2015/09/rezension-golden-lily-richelle-mead-by.html